Auf den Spuren von Marco Polo gewinnt den Deutschen Spielepreis 2015

2015 DSPGewinner des Hauptpreises und Träger des Deutschen SpielePreises 2015 ist das Spiel

Auf den Spuren von Marco Polo
von
Daniele Tascini und Simone Luciani
(Hans im Glück Verlag)

 

Der DEUTSCHE SPIELE PREIS organisiert den Sachverstand von tausenden von Spielekundigen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Der DEUTSCHE SPIELE PREIS stellt nicht nur die besten Familien- und Erwachsenenspiele heraus, sondern auch das empfehlenswerte Kinderspiel. Weiter wird ein Preis für die beispielhafte Spielregel im Spielebereich verliehen. Quelle: Deutscher Spielepreis

 

Die Top Ten des Deutschen SpielePreises 2015 sind:

Familien-/Erwachsenenspiel

  1. AUF DEN SPUREN VON MARCO POLO von Daniele Tascini und Simone Luciani (Hans im Glück Verlag)
  2. ORLÉANS von Reiner Stockhausen (dlp games)
  3. COLT EXPRESS von Christophe Raimbault (Ludonaute)
  4. MURANO von Inka und Markus Brand (Lookout)
  5. ARLER ERDE von Uwe Rosenberg (Feuerland)
  6. FIVE TRIBES von Bruno Cathala (Days of Wonder)
  7. CACAO von Phil Walker-Harding (ABACUSSPIELE)
  8. MACHI KORO von Masao Suganuma (Kosmos Verlag)
  9. AQUASPHERE von Stefan Feld (Hall Games und Pegasus Spiele)
  10. PATCHWORK von Uwe Rosenberg (Lookout)

 

Kinderspiel

Spinderella
von Roberto Fraga (Zoch Verlag)

 

Logo Goldene Feder

Gewinner des Deutschen Spiele Preises für das Spiel mit der vorbildlichen Regel -
Träger der Goldenen Feder 2015 - Wanderpreis der Stadt Essen - ist:

Die Alchemisten
von Matús Kotry (Heidelberger Spieleverlag)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok