Uluru gewinnt MinD Spieletipp 2012

Logo MinD Spieletipp 2012 Der Sieger des Jury-Preises "MinD-Spieletipp 2012", jährlich verkündet vom Hochbegabtenverein Mensa in Deutschland (MinD), steht fest. Gewonnen hat das Spiel "Uluru" aus dem Kosmos-Verlag. In dem von dem Dänen Lauge Luchau konzipierten Spiel geht es darum, Vögel wortwörtlich um den Ayers Rock herum zu platzieren. Und das auf Schnelligkeit! Das Spiel überzeugte in vielen Punkten wie Ausstattung, einfachen Regeln und hohem Anspruch.

Der zweite Platz geht an das ebenso anspruchsvolle 2-Personen-Spiel "Kamisado" von Peter Burley von HUCH! & Friends. Auch das "Schachspiel auf dem bunten Spielbrett" überzeugte die Jury in vielen Punkten.

Der Siegerautor Lauge Luchau wird an der MinD-Silvesterfeier teilnehmen, die dieses Jahr in Kiel stattfindet, und dort seinen Preis entgegennehmen. Außerdem wird dort der Sieger der aktuell noch laufenden Wahl zum "MinD-Spielepreis 2012" bekanntgegeben.

Quelle: http://spielepreis.mensa.de/sieger.html

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok