International Gamers Awards 2011 - Die Nominierten

Logo International Gamers AwardsDer International Gamers Award ist ein Spielepreis, der jährlich vergeben wird und dessen Jury international besetzt ist. Der Bereich General Strategy Category wird anhand der Spielerzahl in Mehrspieler-Spiele und Zwei-Spieler-Spiele unterteilt. Nur Spiele, die im Zeitraum zwischen Juli der letzten Jahres und Juni des laufenden Jahres erschienen sind, dürfen gewählt werden.

 

In diesem Jahr sind die folgenden Spiele nominiert:

Mehr-Spieler-Spiele:

  • 7 Wonders - Antoine Bauza - Repos Productions / Asmodee
  • Airlines Europe - Alan Moon - AbacusSpiele / Rio Grande Games
  • Asara - Michael Kiesling & Wolfgang Kramer - Ravensburger / Rio Grande Games
  • Die Burgen von Burgund - Stefan Feld - Alea
  • Dominant Species - Chad Jensen - GMT Games
  • Inca Empire - Alan Ernstein - White Goblin Games / Z-Man Games
  • K2 - Adam Kaluza - Rebel.pl / Heidelberger Spieleverlag
  • London - Martin Wallace - Treefrog Games
  • Navegador - Mac Gerdts - PD Verlag / Rio Grande Games
  • Troyes - Sébastien Dujardin, Xavier Georges and Alain Orban - Pearl Games / Z-Man Games
  • Vinhos - Vital Lacerda - What's Your Game? / Z-Man Games


Zwei-Spieler-Spiele
:

  • A Few Acres of Snow - Martin Wallace - Treefrog
  • Battles of Westeros - Robert A. Kouba - Fantasy Flight Games
  • Earth Reborn - Christophe Boelinger - Ludically / Z-Man Games
  • Famiglia - Friedemann Friese - 2F Spiele / Rio Grande Games
  • What's My Word? - Joli Quenten Kansil - Gryphon Games

 

Quelle: http://www.internationalgamersawards.net/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok