Der 1. Inoffizielle Königshardter Spieleabend ist Geschichte

Am Dienstag war es endlich so weit. Der Spieleabend fand statt. Hier eine kurze Zusammenfassung des Abends.


Kampf der Magier (Piatnik), ein Kartenspiel in dem es gilt so wenig Karten wie möglich zu  bekommen, spielten wir zu Beginn. Die Regeln waren schnell erklärt und dann ging es auch schon los. Ein kleines, einfaches Spiel zum Einstimmen.

 

Bei Galaxy Trucker (Czech Games Edition) muß man unter Zeitdruck ein Raumschiff zusammenzubauen, und mit diesem dann in den Weltraum reisen und am Ende der Reise (wenn alle Karten gespielt wurden) so viel Credits wie möglich bekommen zu haben. Erstmals haben wir dieses Spiel in großer Runde (mehr als 4 Spieler sind in der Grundversion nicht möglich) gespielt und mußten feststellen, dass der Bau der Raumschiffe jetzt sehr viel schwerer war als im Zweierspiel. Eigentlich logisch, da die Teileanzahl identisch, die Mitspieleranzahl dagegen vergrößert war. Aber wir dachten nun mal nicht daran, und so kam es dass Stefan nur mit einem halben Raumschiff losfliegen konnte. Denn das nötige Verbindungsstück war nicht zu bekommen. Vermutlich ist es sinnvoller seinen Raumschiffbau in der Mitte, also der Pilotenkapsel, zu beginnen. Die nächsten Spiele werden es zeigen. Auch dieses Spiel machte allen Beteiligten sehr viel Spaß. Und wohl nicht nur aus Schadenfreude.


Kakerlakensalat (Drei Magier Spiele) kam als letztes auf den Tisch. Bei diesem Spiel werden der Reihe nach die zuvor verteilten Karten ausgelegt und das abgebildete Gemüse genannt. Auf den Karten sind  Salat, Blumenkohl, Tomate und Paprika zu sehen, außerdem gibt es noch die Tabukarten. Diese kennzeichnen das Gemüse, das man nicht nennen darf. Beim Auslegen dieser Karten muß man Kakerlake sagen. Doch auch das Gemüse, das ausliegt und das Gemüse, das vorher genannt wurde, darf beim Ausspielen nicht genannt werden. Sagt man es doch, fängt an zu stottern oder braucht zu viel Zeit, muß man alle bisher gespielten Karten an sich nehmen. Was jetzt so harmlos klingt, bringt einen während des Spiels zur Verzweiflung. Auch Kakerlakensalat kam sehr gut an, wir legten sogar eine zweite Runde nach.

 

Es wird mit Sicherheit nicht beim 1. Inoffiziellen Königshardter Spieleabend bleiben. Der Dritte ist bereits geplant und findet am 25.11.2008 von 19:00 bis 23:00 statt.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok