Spiel 2017 - Pressekonferenz

Banneressen

Auch wenn ich gestern erst in letzter Sekunde bei der Pressekonferenz erschien, so habe ich doch noch alles Wichtige mitbekommen. Es wurde der neue Spielepreis innoSPIEL 2017 vorgestellt. Mit diesem Preis sollen Spiele aus der Masse hervorgehoben werden, die ein neues innovatives Element beinhalten. Der Preis innoSPIEL wurde gemeinsam von der Stadt Essen als Veranstaltungsort und dem Friedhelm Merz Verlag als Veranstalter ins Leben gerufen. Eine qualifizierte Jury hat aus dem aktuellen Spielejahrgang drei Titel (Fabelsaft, LYNGK und Magic Maze) ausgewählt, die sich durch besonders innovative Konzepte auszeichnen. Auf der Pressekonferenz wurde Magic Maze von Kasper Lapp (Pegasus Spiele, 1-8 Spieler, ab 8 Jahren) als der Gewinner des innoSPIEL 2017 präsentiert.

innospiel17 web origDie Mitglieder der Jury 2017 sind:

  • ​Michael Blumöhr, Kritiker, Veranstalter „Darmstadt spielt“
  • Christwart Conrad, Kritiker, Redakteur und Autor
  • Karsten Höser, Verleger der Fachzeitschriften „Spielerei“ und „Spiel&Autor“, freier Lektor
  • Matthias Nagy, Podcaster („Bretterwisser“) und Redakteur
  • Nadine Pick, Inhaberin Fachgeschäft „Spielbrett Köln“
  • Christoph Post, Blogger („Brettspielbox“)

logo dsp 17 1Und da ich gerade bei Preisen bin, natürlich wurde auch der Deutsche Spielepreis 2017 zum Thema. Hier wurden Terraforming Mars von Jacob Fryxelius (Schwerkraft Verlag) als Sieger im Bereich Familien-/ Erwachsenenspiel und ICECOOL von Brian Gomez (Amigo) als Sieger bei den Kinderspielen genannt. Für diese Preise gab es am Mittwochabend eine gesonderte Veranstaltung.

Des Weiteren wurden der Presse einige ausgesuchte Neuerscheinungen bei den Spielen vorgestellt. Die Titel habe ich allerdings nicht mitgeschrieben. Gemerkt habe ich mir Safe House, das nach einer Idee von Sebastian Fitzek entstanden ist und für dessen Spielkonzept Marco Teubner verantwortlich ist. Sebastian Fitzek ist ein vor allem für seine Psychothriller bekannter Schriftssteller, Marco Teubner ist für seine entwickelten Kinderspiele bekannt. Von Marco Teubner stammt auch Stone Age Junior, das 2016 den Jurypreis Kinderspiel des Jahres bekam. Rein zufällig waren auch beide Herren anwesend. Erschienen ist Safe House beim moses Verlag, von dem auch beispielsweise die black stories stammen.

Neuheitenschau 2017 055
Sebastian Fitzek im Mittelpunkt bei der Präsentation von Safe House bei der Neuheitenschau

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok