Fusion von Asmodee und den Heidelbären?

Auf der Seite der Freizeitstrategen wurde ein ihnen zugegangenes Schreiben veröffentlicht, in welchem Carol Rapp (Asmodee) und Petra Hofstetter (Heidelberger) die Fusion von Asmodee und dem Heidelberger Spieleverlag bekanntgeben. Beide Unternehmen verschmelzen jetzt, im Januar 2017, zur Asmodee GmbH. Die beiden Standorte in Essen und Walldürn sollen erhalten bleiben.

Aktuell ist auf den Verlagsseiten noch nichts zu dem Thema zu lesen. In den kommenden Tagen wird es aber sicherlich mehr Informationen hierzu geben!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok