Graf Ludo 2011 - Die Ausgewählten

Graf Ludo 2011

Bereits zum dritten Mal wird der deutsche Spielgrafikpreis „Graf Ludo“ von der Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie (vertreten durch das Felsenweg-Institut in Dresden) und der Leipziger Messe vergeben. Die Auswahllisten in den Kategorien Beste Kinderspielgrafik  sowie „Beste Familienspielgrafik“ stehen nun fest.

Für den Spielgrafikpreis GRAF LUDO 2011 hat die Jury jeweils sechs Titel in den Preiskategorien „Beste Kinderspielgrafik  und „Beste Familienspielgrafik“ nominiert.

 

Auswahlliste "Beste Kinderspielgrafik":

  • Der Kletter-Retter (Kosmos Verlag), Grafik und Design: Antje Bohnstedt, Autor: Christoph Behre
  • Der verflixte Zaubertrank (Drei Magier Spiele) Grafik: Rolf Vogt, Autoren: Gebrüder Frei
  • Karla Kuchenfee (Edition Siebenschläfer). Autorin und Grafikerin:  Anja Wrede
  • Monsterfalle (Kosmos Verlag), Illustration: Michael Menzel, Autoren: Inka und Markus Brand
  • Schuhbidu (Haba), Grafik und Illustration: Clara Suetens, Autoren: Heike Rosskopf, Christian Barnikel
  • Voll in Fahrt (Amigo Spiele), Grafik: Andreas Jung, Autor: Bob Lindner

 

 

Auswahlliste "Beste Familienspielgrafik":

 

  • Abtei der Rätsel (Kosmos Verlag), Grafik und Illustration: Yuxi Wan, Gunter Grossholz, Michaela Kienle, Autor: Thomas Fackler
  • Asara (Ravensburger Spieleverlag), Grafik und Illustration: Franz Vohwinkel, Autoren: Wolfgang Kramer, Michael Kiesling
  • Das Geheimnis von Monte Christo (eggertspiele), Illustration: Michael Menzel, Autoren: Arnaud Urban, Charles Chevalier
  • Draco (Schmidt Spiele), Illustration: Kerem Beyit, Anne Pätzke, Autor: Leo Colovini
  • Eselsbrücke (Schmidt Spiele), Grafik: Michael Menzel, Autoren: Stefan Dorra, Ralf zur Linde
  • Safranito (Zoch Verlag), Grafik und Illustration: Michael Menzel, Autor: Marco Teubner

 

Quelle und weitere Information: www.graf-ludo.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok