Es ist vollbracht...

...fast zumindest. Weltensicht.de ist wieder funktionsfähig und bereit über die Welt der Spiele zu berichten. Die meisten Features sind getestet und laufen, sollte es noch irgendwo haken, bitte ich um eine kurze Mitteilung.

Nicht nur, dass mein Provider weltensicht.de auf einen anderen Server gelenkt hat, übrigens ohne mich im Vorfeld in Kenntnis zu setzten, auch die PHP Version hat sich geändert. So etwas kommt immer unpassend, das ist klar, aber viel unpassender als so kurz nach der Spiel und vor Weihnachten geht eigentlich gar nicht. Meine Partnerseite U-N-F-U-G hat es dummerweise auch getroffen.

An den Mittwochabend möchte ich nicht mehr zurückdenken. Ich wollte noch einige Fotos in den Fotogalerien mit Informationen versehen, rufe weltensicht.de wie immer auf... doch was ist das? Statt dem wohl bekannten Bild ein "Hier entsteht eine neue Internetpräsenz". Ich habe meinen Augen nicht getraut. Und sofort eine Email an meinen Provider geschrieben. FTP-Zugriff auf die Daten haben ich noch, also schnell mal ein Backup gezogen, mein letztes ist schließlich schon eine Woche her, und in den sieben Tagen hat sich dank der Spiel doch so einiges getan. Nach vier Stunden erhalte ich eine Email vom Provider, mit keinem Wort geht er auf meine Fragen ein, es ist "nur" eine Information, dass weltensicht.de umgezogen ist. Zugangsdaten sind auch vorhanden. 

Also alle Daten auf den neuen Webspace, und hoffen dass es läuft. Zeitgleich die Mailkonten einrichten, da ja auch diese nicht mehr existieren. Mit dem Wissen, dass auf weltensicht.de wieder etwas zu sehen ist, zwar mit vielen Fehlermeldungen und die Mailkonten nicht funktionieren, hab ich irgendwann nach Mitternacht doch den Weg ins Bett gefunden. Am nächsten Morgen klappt es auch mit den Emails. Ein Hoffnungsschimmer am Horizont. Und weiter im Hintergrund werkeln, eine Fehlermeldung nach der anderen ausmerzen.

Noch läuft nicht alles so wie ich möchte, aber immerhin kann ich zum Tagesgeschäft übergehen. Und hoffen, dass meinem Provider nicht noch etwas anderes einfällt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok