Spiel 2019 - Neuheitenschau

Banneressen

Am Mittwoch war ich nicht nur auf der Pressekonferenz gewesen, sondern habe im Anschluss daran auch die Neuheitenschau besucht. Dort haben die Verlage die Möglichkeit, ihre Neuheiten der Presse zu präsentieren. Je nach Größe des Verlags findet man dort einen kleinen Tisch mit nur einem oder zwei Spielen, oder gleich mehrere Tische, an denen Autoren und Spieleredakteure ihre Spiele erklären. Einige Spiele werden dort auch durch besondere Aktionen präsentiert.

Im Jahr 2009 habe ich zum ersten Mal die Neuheitenschau besucht. Damals fand sie noch in einigen kleinen Räumen statt, und gerade die Bereiche mit den kleinen Verlagen erinnerten mich eher an einen Klassenraum, in dem einige Spiele gezeigt wurden. Den meisten Zustrom bekamen damals die bekannten Verlage, wer nicht sofort nach Ende der Pressekonferenz dort war, sah zunächst nur Rücken aber keine Spiele.

Mittlerweile ist die SPIEL sehr gewachsen. Dieses Jahr haben sich mehr als 1200 Aussteller aus 53 Nationen angemeldet und 1500 Neuheiten wurden im Vorfeld angegeben. In den letzten 6 Jahren hat sich die gesamte Ausstellungsfläche fast verdoppelt.

Selbst auf der Neuheitenschau ist von privat und familär nichts mehr zu spüren.

Wobei es mir dieses Jahr, im Vergleich zu den letzten beiden Jahren, leerer erschien. Dass ich kaum Wartezeiten bei meinen Aufnahmen hatte kann daran liegen, dass ich die großen Verlage erst am Ende angesteuert habe. Allerdings sind mir auch einige nicht genutzte Tische aufgefallen.

Hier gehts zu den Fotos der Neuheitenschau --> Klick mich!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok