IQ Steps

IQSteps01Letztes Jahr auf der SPIEL ist mir während der Neuheitenschau am Stand von Jumbo Spiele sofort IQ Steps aufgefallen. IQ Steps ist ein weiteres Spiel aus dem Bereich Smart Games. Ich mag diese kleinen Logikspiele, über IQ Fit, IQ Link und IQ Puzzler habe ich hier ja schon berichtet, und so war mir sofort klar, dass ich auch von diesem Spiel nicht die Finger lassen kann. Zumal ich während der Spiel nicht "mal eben so" eine Aufgabe lösen konnte.

Wie bei all diesen Spielen ist auch bei IQ Steps auf der Vorderseite der Verpackung eine Spielsituation abgebildet, so dass man sofort einen Eindruck vom Spielmaterial bekommt. Außerdem gibt es den Hinweis, dass IQ Steps für einen Spieler ist.

IQSteps02Neben eine weiteren Abbildung gibt es auf der Rückseite der Spielschachtel die Spielanleitung auf deutsch sowie farbig unterlegte Schlagworte. Diese kennzeichnen IQ Steps als Logik-Training und Reisespiel mit 120  Aufgaben für Kinder und Erwachsene in verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Altersangaben sind jedoch weder auf der Vorder- noch auf der Rückseite zu finden, sondern nur auf den Längsseiten der Schachtel. 8+ heißt es dort.

Material und Spielregel
IQSteps05Die Spielschachtel ist einteilig und muss an einer der Kopfseiten geöffnet werden, um an das Spielmaterial zu kommen. Im Inneren befindet sich eine Kunststoffbox mit einem durchsichtigen Deckel. In der Box befinden sich sowohl die 8 Puzzleteile, als auch die Spielanleitung und die Aufgaben. Die Puzzleteile unterscheiden sich in Form und Farbe, grob kann man sie als aneinander gefügte Ringe in zwei Ebenen beschreiben.

Das Unterteil der Box dient als Spielbrett. Dieses ist so geformt, dass die Puzzleteile auf einer eindeutigen Position gehalten werden.

Das beiliegende Heftchen enthält die englischen Spielregeln und 120 Aufgaben sowie deren Lösungen. Die Aufgaben steigen im Schwierigkeitsgrad an und sind in 5 Stufen (Starter, Junior, Expert, Master und Wizard) unterteilt. Die deutsche Spielregel befindet sich auf einem gesonderten Blatt.

IQSteps08 IQSteps07 IQSteps06

Spielziel
Die Aufgabe ist gelöst, wenn alle Teile auf dem Spielbrett untergebracht sind, eine ebene Fläche entstanden ist und kein Teil über das Spielbrett herausragt.

Spielvorbereitung
Eine Aufgabe heraussuchen, die entsprechenden Puzzleteile wie vorgegeben auf das Spielbrett legen und es kann losgehen.

Spielablauf
Nun werden die verbliebenen Teile, eins nach dem anderern, ebenfalls auf das Spielbrett gelegt. Hierbei darf kein bereits liegendes Teil angehoben werden. Es müssen alle Teile verbaut werden, und es darf nichts überstehen.

IQSteps09 IQSteps10 IQSteps11 

Fazit
Das Spielmaterial von IQ Steps ist in der gleichen guten Qualität wie das der anderen IQ Spiele. Die 3D-Puzzleteile sind gratfrei, die Farben lassen sich gut unterscheiden und die Teile können passend auf das Spielbrett gelegt werden, sofern man die richtige Reihenfolge einhält.

Ich halte IQ Steps für anspruchsvoller als die mir bereits bekannten anderen IQ Spiele. Bereits das Legen der in einer Aufgabe vorgegebenen Teile ist schwieriger, da alle Teile aus zwei Ebenen bestehen und sich auf dem Spielbrett dann teilweise überlappen. Obwohl ich zunächst die Aussage, dass Teile nicht angehoben werden dürfen, zumindest beim Aufbau ignoriert habe.

Außerdem musste ich erst lernen, in den Aufgaben die unterschiedlichen Ebenen zu erkennen. Und je nach Beleuchtung war das eher ein Raten und Ausprobieren als ein Sehen und Legen. Dafür habe ich aber auch länger Spaß an den Aufgaben.

 

Ich danke der Agentur 21 und Jumbo Spiele für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplares

Spiel: IQ Steps
Verlag: Jumbo Spiele
Anzahl: 1 Spieler
Alter: ab 8 Jahre
Dauer: hängt von der Fähigkeit des Spielers ab
Jahr: 2014
Preis:
ca. 10 Euro (Amazon.de, Stand 04.05.2015)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok