Ramses Return

Ramses Return, 2-4 Spieler, ab 7 Jahren, ca. 10-20 Minuten

Ramses Return, der Spieltitel dieses LEGO Spiels trifft zu. Denn es gibt mit Ramses Pyramid bereits ein Spiel, in dem König Ramses und seine Mumien eine Rolle spielen. Das Ziel dort war, als erster die Pyramide zu erklimmen und König Ramses um seine Krone erleichtern. Bei Ramses Return taucht König Ramses wieder als Thema auf, fast kann man dieses Spiel als Fortsetzung ansehen, denn nun spielt sich alles im Inneren der Pyramide ab.

Etwas seltsam sieht sie schon aus, die Spielschachtel von Ramses Return, denn so ganz üblich sind diese Maße (14 cm x 27 cm) für eine Spielschachtel nicht. Das Bild des Covers zeigt das Innere einer Pyramide, zumindest vermute ich das auf Grund des Titels und der Wandzeichnungen. Während im Hintergrund eine Mumie den Raum betritt, spielen zwei Minifiguren Ramses Return. Die technischen Daten (2-4 Spieler, ab 7 Jahren, ca. 10-20 Minuten) sind darunter zu finden.

 Schachtelrückseite

Auf der Schachtelrückseite ist das Spielfeld ebenfalls abgebildet. Diesmal ist eine andere Spielsituation wiedergegeben. Die kleinen Bilder daneben zeigen, wie der Würfel mit Plättchen versehen wird und das Überprüfen des Tempelinhalts durch Anheben der Kuppel.  Der Text darunter gibt einen ersten Einblick auf das Spielgeschehen: Wagt ihr es, in der Pyramide nach König Ramses´ Schatz zu suchen? Findet die geheimnisvollen Juwelen und holt euch mit ihrer Hilfe den Schatz. Sämtliche Texte liegen in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Niederländisch vor. Der Inhalt wird an dieser Stelle ebenfalls aufgelistet, während die technischen Daten (2-4 Spieler, ab 7 Jahren, ca. 10-20 Minuten) auf drei Seiten und dem Cover der Schachtel zu finden sind.

 

Material und Spielregel
Spielmaterial Ein Regelheft, eine Bauanleitung, 2 Tüten mit LEGO Teilen, eine beige Grundplatte (16 x 16 Noppen) und natürlich der LEGO Würfel, mehr befindet sich nicht in der Schachtel. In der Bauanleitung wird Schritt für Schritt erklärt, wie der Würfel, die einzelnen Tempel und das restliche Spielfeld gebaut wird. Am Schluss ist zudem noch jedes einzelne Bauteil mit seiner Teilenummer aufgelistet.

Spielmaterial, nun aus den Tüten befreitDas Regelheft beinhaltet die Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch. Der deutsche Regelteil umfasst 3 Seiten, wobei die letzte Seite bereits den möglichen Regeländerungen gewidmet ist. Bevor mit der Spielregel selbst begonnen wird, gibt es erst einmal eine Grafik vom Spielfeld mit Bezeichnungen der unterschiedlichen Spielelemente. Sämtliche Erklärungen im Regelheft sind gut verständlich und werden durch kleine Grafiken ergänzt.

Spielziel
Bei Ramses Return müssen die Spieler Schätze einsammeln. Wem es als erstes gelingt, drei unterschiedliche Schätze zu sammeln, gewinnt das Spiel.

Spielvorbereitung
StartaufstellungWie bei den LEGO Spielen üblich, muss das Spielfeld, diesmal das Innere der Pyramide, gemäß Bauanleitung zusammengebaut werden. In den Ecken des Spielfelds befinden sich goldene Schätze, auf einigen Feldern sind zudem Juwelen. Auch in den Tempeln sind Juwelen versteckt. Der Würfel muss noch mit seinen Plättchen versehen werden. Bei weiteren Partien ist dies nicht mehr notwendig, da sowohl das Spielfeld als auch der Würfel ohne Weiteres in der Schachtel verstaut werden können.

Vor Beginn der Partie sucht sich jeder Spieler eine Spielfigur aus und stellt diese auf das erhöhte Feld in der Mitte des Spielplans. Auch die Mumie kommt auf ihr Startfeld vor dem Durchgang.

Spielablauf
Die Spieler sind der Reihe nach am Zug und würfeln. Das Ergebnis des Würfelwurfes bestimmt die unterschiedlichen Aktionen:

  • Juwelenzug: Die Spielfigur darf nur bis zu zwei Felder weit gezogen werden, wenn der Spieler entweder ein Juwel in der entsprechenden Farbe hat oder ein derartiges Juwel in einem Tempel zeigen kann. Besitzt der Spieler kein entsprechendes Juwel, schaut er sich das Juwel in einem beliebigen Tempel an und merkt sich dieses, anschließend platziert er den Tempel wieder auf einem Tempelfeld.
  • Ramses Fluch: Die eigene Spielfigur darf bis zu drei Felder weit gezogen werden, auch die Mumie muss drei Felder weiter bewegt werden. Sie darf nur auf den 16 äußeren Feldern gezogen werden.Trifft die Mumie unterdessen auf eine Spielfigur, so muss diese zurück auf das Startfeld. Zusätzlich muss ein goldener Schatz, oder, wenn man keinen hat, ein Juwel auf diesem Feld zurückgelassen werden.

Schätze und Juwelen dürfen aufgenommen und vor sich abgelegt werden, sobald das zugehörige Feld passiert wird.

Der erste Spieler, der drei verschiedene goldene Schätze gefunden hat, gewinnt das Spiel.

MicrofigurenLegowürfel  Aufgedecktes Juwel im Tempel

Fazit
Viel zum Zusammenbauen gibt es bei Ramses Return nicht, aber trotzdem bereitet dies schon Freude, da die Aufbauanleitung wirklich jeden Schritt detailliert beschreibt. Das Spielmaterial ist von gewohnt hoher Qualität. Auch die Spielanleitung ist verständlich geschrieben.

Ramses Return heißt nicht nur ähnlich wie Ramses Pyramid, es findet sich auch einiges von der Spielmechanik wieder. Auch Ramses Return ist ein Würfel-Laufspiel bei dem die Merkfähigkeit trainiert wird, aber es ist einfacher als sein großer Bruder. Beispielsweise gibt es bei Ramses Return nur eine Mumie, vor der man sich in Acht nehmen muss. Sie ist auch die einzige Möglichkeit, seinen Mitspielern in die Quere zu kommen. Je mehr Spieler beteiligt sind, desto größer ist die Gefahr, von der Mumie erwischt zu werden.

Durch die einfachen Regeln ist der Zugang zu Ramses Return kinderleicht. Würfelglück ist hier ebenso gefragt wie ein gutes Gedächtnis.



 

Danke an achtung! und LEGO für das Rezensionsexemplar

Spiel: Ramses Return
Autor: Reiner Knizia
Verlag: LEGO
Anzahl: 2-4 Personen
Alter: ab 7 Jahre
Dauer: ca. 10-20 Minuten
Preis: ca. 12,99 Euro (Stand 25.04.2011)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok