Von der Ersatzbank ans Mikro

Logo PodcastSag niemals Nie. Nein, James Bond ist jetzt nicht gemeint, aber der Spruch ist einfach treffend. Ich hoffe jetzt einfach, dass sich niemand an meine Aussagen erinnern wird, die ich in der Vergangenheit so von mir gegeben habe: Ich gehöre hinter die Kamera, nicht davor und auch nicht ans Mikro. oder Ich höre lieber zu, als dass ich selbst rede. Und nun? Hab ich geredet, und dann noch am Mikrofon.

An allem ist Matthias Nagy von hachen darkpact schuld, dessen Mail mich Ende Juni erreichte. Er fragte an, ob ich nicht Lust hätte, zusammen mit ihm und Guido Heinecke von Tric Trac ein wenig zu plaudern. Sarah, bei der letzten Sendung noch dabei, hatte ihnen anscheinend einen Korb gegeben. Von seinem Podcast Café Brettgeflüster hatte ich zwar schon gehört, mir aber noch keinen angehört. Diese Bildungslücke galt es nun schleunigst abzubauen.

Tja, und gestern Vormittag haben wir uns schließlich bei strahlendem Sonnenschein im Café getroffen und ein wenig geplaudert. Wer wissen möchte, worüber wir uns unterhalten haben, sollte sich die neue Folge mit dem Titel Erweiterungen und ihr Reiz einfach mal anhören.


Herunterladen und Anhören kann man das Café Brettgeflüster bei iTunes oder hier, für alle die lieber einen Bogen um iTunes machen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok