A la Carte 2011 Preis 2011 für 7 Wonders

Seit 1991 verleiht das Spielermagazin FAIRPLAY den Preis "À la Carte" für das Beste Kartenspiel. Eine von der Redaktion ausgewählte Gruppe von Spielerkennern stimmt über den Preisträger ab. Jeder Wähler reicht eine Liste über fünf Kartenspiel ein. Für den ersten Platz werden 7 Punkte vergeben, der 2./3./4./5.Platz ist noch 5/3/2/1 Punkt(e) wert. Das Spiel mit den meisten Punkten gewinnt. Auf den ersten Plätzen liegen dieses Jahr:

 

  1. 7 Wonders, Repos Productions
  2. Stich-Meister, Amigo
  3. 1655 - Habemus Papam, DDD Verlag
  4. Thunderstone, Pegasus
  5. Die Säulen der Erde - Das Kartenspiel, Kosmos
  6. Haggis, Bambus Spieleverlag / Indie Boards and Cards
  7. Biblios, Iello
  8. Sobek, Gameworks
  9. Gold!, Abacusspiele
  10. Die Siedler von Catan - Das schnelle Kartenspiel, Kosmos

 

Quelle: Fairplay Online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok