Uruk - Fotos

Jetzt hab ich sie auch gemacht, die Fotos nämlich. Ist schon seltsam, sonst ärger ich mich immer über das schlechte Wetter, weil dann einfach zu wenig Licht da ist. Und heute war Licht da, aber irgendwie war es auch nicht die richtige Beleuchtung. Aber egal, ich will ja keinen Preis der Fotographie gewinnen, sondern etwas vom Spiel zeigen. Und hier sind sie nun, die Fotos.

 

Die Spieleschachtel samt Inhalt
Die Spieleschachtel samt Inhalt

Die unterschiedlichen Erfindungskarten
Die unterschiedlichen Erfindungskarten
 
Götterkarte und Katastrophenkarte
Götterkarte und Katastrophenkarte
 
Epochenkarten
Epochenkarten
 
Startbild bei einem Zweipersonenspiel
Startbild bei einem Zwei-Personenspiel

Was bleibt noch zu Uruk zu sagen? Es ist ein schönes, stimmiges Spiel. Es braucht, im Vergleich zu anderen Aufbauspielen, recht wenig Platz auf dem Tisch und ebenfalls recht wenig Zeit zur Vorbereitung. Das letzte Bild gibt die “Startaufstellung” für ein Spiel mit 2 Personen recht gut wieder. Natürlich sind die Auslagen der jeweiligen Spieler nicht so dicht nebeneinander und die ausgeteilten Handkarten fehlen ebenfalls.

Einziges Manko an diesem doch recht kleinen Kartenspiel ist die Kartenqualität. Die Karten waren schon zu Anfang verbogen, bleibt abzuwarten wie sie nach vielem Gebrauch aussehen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok